Rundgang historische Altstadt

Dieser unterhaltsame Spaziergang durch den historischen Dresdner Altstadtkern macht Sie bekannt mit dem Theaterplatz, der Semperoper, dem Italienischen Dörfchen und der katholischen Hofkirche. Der sich anschließende Zwingerrundgang lässt Sie eintauchen in das barocke Zeitalter August des Starken. Am Taschenbergpalais hören Sie vom traurigen Schicksal der Gräfin Cosel und erfahren, weshalb das Schatzkammermuseum im Residenzschloss aus zwei Sammlungsteilen besteht und Grünes Gewölbe heißt.

Der Renaissance begegnen Sie im Stallhof, auf dessen Rückseite sich der Dresdner Fürstenzug befindet. Sächsische Herrscher aus acht Jahrhunderten sind hier meisterlich auf ca. 24 000 Meissner Porzellanfliesen gebannt. Über den Schlossplatz geht es auf die Brühlsche Terrasse, einst der „Balkon Europas“ genannt. Die Führung endet am wieder entstehenden Neumarkt mit ausführlichen Erläuterungen rund um die Frauenkirche.

2h 85 EUR / ab 31 Personen zweiter Guide zzgl. 80 EUR